Zur Navigation | Zum Inhalt

Unser Verein war auch heuer wieder bei dieser selektiven Variante eines Duathlons vertreten. Silvia, Geri und Sandra absolvierten die in Summe 2.848hm bei etwas widrigen oder – besser gesagt – nahezu winterlichen Witterungsverhältnissen letztes Wochenende mit Bravour!

Weiterlesen: Großglockner Bike Challenge + Berglauf = Bergduathlon

Ein IRONMAN ist kein Kindergeburtstag, egal wie die Bedingungen auch sein mögen!!! Fünf aus unseren Reihen haben sich heuer der Herausforderung am Wörthersee gestellt:

- IRONMAN Langdistanz Rookies Thomas Gaar und Bernhard Sifferlinger und ...Marino vann Hohenacker und Niki Schedina

- die erprobten Eisenmänner Helmut Gollob, Markus Hartinger und Harry Hubmann

Und ... ALLE 5 haben das Ziel erreicht und gute Figur dabei gemacht!!!

Zuerst aber zu den Bedingungen: anfangs blauer Himmel, traumhafte Verhältnisse, Temperaturen ideal; die Age-Grouper durften mit Neoprenanzug den ersten Teil ihres sportlichen Großauftrags absolvieren. Per rolling-start wurden sie auf die 226km lange Reise geschickt. Dann nahm die Bewölkung zu und um die Mittagszeit setzte dann Regen ein, der im "hinteren" Radstreckenabschnitt (Faakersee, Ledenitzen, Anfahrt und Abfahrt Ruperti) heftig ausgefallen ist. Zum Glück ist der Regen dann abgeklungen, danach war es jedoch ziemlich schwül, was die Bedingungen nicht vereinfachte. Aber wie gesagt ... als Kindergeburtstagsveranstaltung war der IRONMAN eh nicht ausgeschrieben!

Nun zu unseren Eisenernen:

Weiterlesen: Unsere Eisenmänner vom Wörtherteich, Edition 2016

beim Sommernachtslauf in St. Margarethen, Knittelfeld !! Auf der selektiven Strecke gewinnt sie über die 5,2km in 22:10 die Gesamtwerrtung bei den Damen! Damit die Veranstaltung fest in "Rossmann Händen" ist - gewinnt Thomas die10,4km.

Natürlich herzlichen Glückwunsch zu diesem totalen Erfolg an die Familie Rossmann!


 

Der Vulkanland Triathlon 2016 mit seinen anspruchsvollen Teilstrecken (hügelige Radstrecke, die Laufstrecke mit einem steilen Anstieg, aber das Schwimmen war ein flacher Kurs!) war Austragungsveranstaltung für die steirischen Meisterschaften über die Sprint Distanz. Für unseren Verein gab es wieder einige Podestplätze zu bejubeln.

1. Platz und Steirische Meisterin: Birgit Rossmann (W35-39)

Steirische Vize-Meister (in ihren Altersklassen) sind:
2. Platz: Philipp Reiner (M30-34), obwohl er nach sehr guter Schwimmleistung nicht den gewohnten Druck aufs Pedal gebracht hat
2. Platz: Sandra Amon (W45-49), konnte wegen fehlender Streckenkenntnis nicht alles geben

Steirischer Vize-Vize Meister (3. Platz) wurde Alfred Eckhard (M45-49), eroberte am Rad verlorene Plätze nach und nach zurück.

Patrick Muchitsch verlängert bedauerlicherweise sein Abonnement für den undankbaren 4. Rang beim Vulkanlandtriathlon, Markus Hartinger stürmt auf der selektiven Laufstrecke noch auf den 6. Platz (beide Herren sind in der Altersklasse M24-29 gewertet).

In der Teamwertung Steirische Meisterschaften holt sich unser Herren Team in der Besetzung Philipp Reiner / Patrick Muchitsch / Markus Hartinger die Bronzemedaille.

In einer Staffel war auch Emanuel Baumann am Start. Für ihn und seinen Teamkollegen reichte es zum 3. Rang.

Teamneuling Romana Brauchart hat auf der Anreise ein Problem mit ihrem PKW und muss deshalb leider auf einen Start verzichten.

 IMG 2419

Was für ein Wochenende - herzlichen Glückwunsch - wir sind stolz auf euch!!


Birgitt Rossmann Gesamtsiegerin bei den Damen über die 5,25km beim Volkslauf in Strass

 

Herzlichen Glückwunsch


 

Schilcherland

 


 christophorus apotheke web

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.